1984 wurde ich in Kempten, im schönen Allgäu, geboren.

Schon von Kindheitstagen an interessiere ich mich für die Natur und die darin enthaltene Artenvielfalt der Flora und Fauna. Dies Entstand nicht zufällig. Denn schon meine Eltern - Armin und Patricia Hofmann - sind stets sehr viel in der Natur unterwegs, wodurch auch ich den Großteil meiner Zeit in der Natur verbrachte.

 

 

 

Durch sie konnte ich auf unzähligen Reisen durch die Länder Europas, aber auch auf Ausflügen innerhalb Deutschlands, die Natur kennenlernen und mein Wissen aufbauen und erweitern. Darum habe ich das Glück die Tiere
Europas nicht nur aus Büchern, sondern aus nächster Distanz kennengelernt zu haben. Die größte Faszination üben jedoch Reptilien auf mich aus, allen voran Schlangen, obgleich giftig oder nicht. Aus diesem Grund habe ich angefangen mich seit 2012 für den Schutz der heimischen Kreuzottern einzusetzen, und ihren Bestand zu sichern.

 

 

Meine fotografische Laufbahn hatte jedoch einige Hürden zu überstehen. So fing ich im Alter von 10 Jahren an die ersten Fotos auf Ausflügen und Reisen zu schießen. Hierfür bekam ich von meinen Eltern eine Nikon F-301 und ein 70-300 Objektiv von Sigma. Nach und nach konnte man eine qualitative Verbesserung meiner Bilder schon feststellen, sodass ich mit Zwölf Jahren neu ausgestattet wurde. Von nun an begleiteten mich eine Nikon F-801s und ein 400er Objektiv von Sigma

 

Die Fotos waren jedoch auch damals schon nicht nur für den Privatgebrauch. Einige der Aufnahmen wurden zu dieser Zeit von meinem Vater Armin für seine Vorträge verwendet. Jedoch ließ auch bei mir das rebellische Verhalten nicht auf sich warten, sodass ich mit 17 Jahren dem Fotografieren abschwor, und die ''wilden Jahre'' Einzug hielten. Erst neun Jahre später habe ich wieder eine Kamera in der Hand gehalten, und es war, als hätte es die letzten neun Jahre nicht gegeben. Sofort wollte ich wieder in die Natur und Aufnahmen schießen. Jetzt jedoch mit einer Digitalen Spiegelreflexkamera.

 

Von diesem Tag an verbringe ich wieder meine Freizeit, egal zu welcher Jahreszeit, in der Natur auf der Suche nach neuen Motiven und dem perfekten Foto. Es freut mich, wenn meine Bilder andere Menschen erreichen, und ihnen etwas von der Schönheit und Artenvielfalt der Natur übermitteln. Aktuell
werden viele meiner Bilder zusammen mit Bildern von meinem Bruder André und meinem Vater Armin in Kalendern, Zeitschriften, Büchern und Ausstellungen veröffentlicht und ich hoffe auch weiterhin mit meinen Aufnahmen überzeugen zu können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Patrick Hofmann